Die Rückerstattungen von Krankenkassen dauern durchschnittlich 10 Tage

Krankenkasse News

Rückerstattungsfrist der Krankenkassen!

Versicherte, welche die von ihnen in Anspruch genommenen medizinischen Leistungen im Voraus selbst bezahlen, erhalten die Rückerstattung von ihrer Krankenkasse in durchschnittlich zehn Tagen. Jedoch gibt es grosse Unterschiede zwischen einzelnen Krankenkassen, wie das Bundesamtes für Gesundheit ausgewertet hat.

Jemand der ambulante Behandlungen oder Therapien in Anspruch nimmt oder Medikamente in der Apotheke bezieht erhält meistens eine Rechnung. Diese bezahlt man selbst im Voraus. Die versicherte Person schickt nach der Bezahlung die Rechnung an ihren Krankenversicherer weiter und erhält nach einigen Tagen das Geld rückerstattet. Selbstbehalt sowieeine allfällig verbleibende Franchise werden abgezogen.

Für die Rückerstattungen sieht das Krankenversicherungsgesetz keine maximale Frist vor. Durchschnittlich lösen die Kassen die Rückerstattung zehn Tage nach Rechnungserhalt aus. Das BAG hat ermittelt, dass zwischen den verschiedenen Krankenkassen grosse Unterschiede bestehen.

Der Krankenversicherer Assura benötigte bei den Ermittlungen durchschnittlich über 30 Tage für die Rückerstattung. Nachdem das BAG die Assura informiert hat, hat diese mitgeteilt, dass sie die Rückerstattungsdauern noch dieses Jahr versuchen zu verkürzen.

Comments are closed.