Good News: Krankenkassenprämien steigen weniger als erwartet

Sie ist schon fast so lästig wie die Steuererklärung: Die jährliche Krankenkassenrechnung. Dazu ist sie ebenfalls teuer und darum jedes Jahr immer wieder ein Thema. Doch dieses Jahr gibt es dazu gute Neuigkeiten. Die Prämien steigen weniger stark als erwartet. Auch auf diesem Blog wurde vor zwei Wochen von einer Krankenkassenprämien-Erhöhung von rund vier Prozent berichtet. Tatsächlich werden die Prämien jedoch nur um drei Prozent in die Höhe gehen. Diese Meldung bestätigten die Krankenversicherer gegenüber dem Schweizer Radio SRF.

Die drei Prozent sind ein Durchschnittswert. Dass die Prämien steigen ist mittlerweile nichts Neues mehr. Darum ist das eine gute Nachricht: Denn normalerweise steigen die Prämien deutlich mehr als um drei Prozent an.